Fernstudium Erziehungswissenschaften

Du möchtest herausfinden, welche Erziehungsmethoden es gibt und möchtest selbst neue Konzepte erforschen und entwerfen? Du möchtest das gerne flexibel in einem Fernstudium Erziehungswissenschaften lernen und weißt nicht, ob es das überhaupt gibt? Bei uns findest du alle wichtigen Infos zur Studienlage sowie Fernhochschulen.

Überblick

Generell ist ein Fernstudium eine der flexibelsten Möglichkeiten zu studieren, die es derzeit gibt. Du kannst selbst bestimmen, wo und wann du die Lehrinhalte erarbeitest. Das erfordert zwar viel Selbstdisziplin, aber es lohnt sich! Besonders für Berufstätige ist diese Studienform geeignet. Kannst du also auch Erziehungswissenschaften und ein Fernstudium verbinden?

Zuerst die schlechte Nachricht: Ein namentliches Fernstudium Erziehungswissenschaften wird im Prinzip gar nicht angeboten. Zwar kannst du verwandte Fernstudiengänge, wie zum Beispiel Bildungswissenschaften oder Pädagogik, finden, doch kein Fernstudium Erziehungswissenschaften. Deshalb solltest du dir überlegen, ob nicht auch ein Vollzeitstudium oder ein duales Studium für dich infrage kommt.

Und hier eine gute Nachricht: Die meisten Berufe, für die du dich mit einem Fernstudium Erziehungswissenschaften qualifizieren wollen würdest, sind auch über andere Wege erreichbar. Welche Alternativen es zum Fernstudium Erziehungswissenschaften gibt, erfährst du in diesem Artikel.

Hochschultipp

Sponsored

Du möchtest dich neben dem Beruf akademisch weiterbilden? Dann bietet dir die APOLLON Hochschule spannende Fernstudien- und -lehrgänge an, wie z.B. Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie, Präventionsmanagement oder Angewandte Psychologie. Details im Infomaterial.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

* Pflichtfelder

Alle Infos zum Fernstudium Erziehungswissenschaften

Passende Studiengänge

Zwar gibt es kein Fernstudium Erziehungswissenschaften, doch dafür kannst du verschiedene Alternativen finden. Hier in unserer Datenbank kannst du dich umschauen. Vielleicht ist eine passende Alternative für dich dabei?

Hochschulen, die ein Erziehungswissenschaften Studium anbieten:

Hochschulen, die ein Fernstudium mit passenden Alternativen anbieten:

Alternativen

Wenn du unbedingt ein Erziehungswissenschaften Studium machen möchtest, kannst du dich zum Beispiel über andere Studienformen informieren. Wie wäre es mit einem Erziehungswissenschaften Vollzeitstudium? Ode bist du berufstätig und willst neben dem Beruf arbeiten? Dann ist das berufsbegleitende Präsenzstudium eine gute Alternative. Was die Studienformen Vollzeit und berufsbegleitendes Präsenzstudium auszeichnet, haben wir dir hier kurz und knapp zusammengefasst:

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist das klassische Studium. Du bist hauptberuflich sozusagen Vollzeitstudent und hast keine Zeit, einer Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung nachzugehen. Vorlesungen und Seminare finden an der Hochschule statt und du hast direkten Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten. So kannst du Unstimmigkeiten oder organisatorische Belange vor Ort klären und hast immer direkte Ansprechpartner. Egal, ob es eine Sprechstunde bei einem Dozenten ist oder die Studierenden-Beratung.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium verlangt zwar auch deine Anwesenheit in Vorlesungen und Seminaren, jedoch finden diese am späten Abend oder an den Wochenenden statt. So kannst du nach Feierabend oder an den Wochenenden studieren und es gibt keine Überschneidungen mit deiner Arbeitszeit. Du solltest dir aber bewusst sein, dass es eine starke Belastung sein kann, Job und Studium zu vereinbaren und deine Freizeit hintanzustellen.

Tipp: Bei allgemeinen Fragen rund um das Fernstudium, Stipendien oder Kosten & Finanzierung eines Studiums, helfen dir unsere Ratgeberartikel weiter.

Du willst auf jeden Fall ein Fernstudium machen? Dann kommen für dich auch andere Fernstudiengänge infrage. Große Ähnlichkeit zu Erziehungswissenschaften hat zum Beispiel das Fernstudium Bildungswissenschaften oder Fernstudium Frühpädagogik. Hier ist eine Liste mit alternativen Fernstudiengängen:

Karriere

Erziehungswissenschaftler erheben und analysieren Daten, um das Lehren und Lernen zu verstehen und zu verbessern. Das Auseinandersetzen mit verschiedenen Bildungs- und Erziehungstheorien und Forschungsmethoden gehört dabei ebenso zu den Aufgaben wie die Förderung. Du arbeitest mit Menschen aller Altersstufen und setzt deine theoretische Forschung praktisch um.

Und in welchen Bereichen kannst du nach dem Studium arbeiten? Als Erziehungswissenschaftler/in hast du ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Du kannst in Schulen oder Kindergärten arbeiten, in Organisationen und Trägern von Bildungseinrichtungen oder auch in Beratungsstellen. Wenn du weitere Karrieremöglichkeiten haben möchtest, kannst du den staatlich anerkannten Abschluss Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge machen. Für leitende Positionen ist jedoch in der Regel ein Master nötig.

Du suchst direkt eine Stelle als Erziehungswissenschaftler/in? Dann wirst du hier sicher fündig:

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00/5 (Abstimmungen: 1)

Was ist Soziales-studieren.de?

Soziales-Studieren.de ist dein Infoportal zum Sozialen Studium. Hier findest du alle Hochschulen, die ein soziales Studium anbieten, sowie ausführliche Infos zu sozialen Studiengängen wie Soziale Arbeit, Pädagogik und Sozialpsychologie.

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de