Schließen

Vertiefungsmodul Traumapädagogik

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 3 Monate
  • Art

Vor allem im Kindesalter können traumatische Erlebnisse lebenslange Auswirkungen haben. Hier werden professionelle Pädagoginnen und Pädagogen gebraucht, die sich auf den richtigen Umgang mit Kindern und Heranwachsenden spezialisieren, die bereits im jungen Alter sexuellem Missbrauch, Unfällen, Vernachlässigungen und anderen traumatisierenden Erlebnissen ausgesetzt waren. Das Vertiefungsmodul Traumapädagogik zeigt Ihnen, wie Sie das nötige Feingefühl entwickeln, um Kinder und Jugendliche mit derart schweren Belastungen zu unterstützen und vermittelt Ihnen das nötige Wissen über die Entstehung, Symptome und Auswirkungen von Traumata.

Die Ausbildung setzt dabei vor allen Dingen auf Blended Learning, indem sie Präsenzphasen mit Webinaren und Studienbriefen kombiniert. Während der Seminare besteht die Möglichkeit zum fachlichen Austausch und Diskussionen, wodurch Sie den Lehrstoff vertiefen und gleichzeitig Ihre Kommunikationsfähigkeiten steigern können. Die Webinare machen dieses Vertiefungsmodul besonders flexibel, da Sie weder räumlich noch zeitlich an feste Unterrichtszeiten gebunden sind.

Infomaterial anfordern