Schließen
Sponsored

Soziales Studium in Gera: Hochschulen & Studiengänge

Soziales Studium in Gera - Dein Studienführer

In Gera erwartet dich ein breites Bildungs-Buffet an insgesamt 8 Hochschulen. Lass dich von uns inspirieren und finde dein Traumstudium in Gera. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 8 Hochschulangebote in Gera findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Soziales Studium in Gera

Soziales Studium in Gera

Gera

Gera liegt im Osten Thüringens und zählt etwa 94.700 Einwohner. Neben dem schönen, historischen Stadtkern mit dem in sich geschlossenen Marktplatz gibt es auch eine Unterwelt und andere kulturelle Sehenswürdigkeiten wie Museen und Kirchen zu bestaunen. Aber auch, was die nicht-kulturellen Dinge angeht, wird einem in Gera nicht langweilig. So ist das Naturbad Kaimberg mit seinem Sandstrand und der Beachvolleyballanlage sehr beliebt unter den Studierenden sowie der Kletterwald.

Soziales Studieren in Gera

Ist man auf der Suche nach einem Studiengang im Sozialen Faktor, wird man an beiden Hochschulen in Gera fündig. Sowohl Soziale Arbeit dual als auch Kindheitspädagogik, Physiotherapie und viele andere Studiengänge aus Pädagogik oder dem gesundheitlichen Bereich sind hier vertreten. Daneben gibt es auch die allgemeine Psychologie als Bachelor und Arbeits- und Organisationspsychologie im Master.

Alle Hochschulen in Gera

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten