Schließen

Medizin- und Gesundheitspädagogik

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 5 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Das Gesundheitswesen ist eine dynamische Branche und damit ständig im Wandel. Wenn sich Berufsgesetze für Gesundheitsfachberufe ändern, steigen auch die Anforderungen an Lehrkräfte im Gesundheitsbereich. Deshalb kommt der akademischen Qualifikation von Lehrkräften eine wichtige Bedeutung hinzu. Wenn du deine Aufgabenfelder als Lehrpersonal erweitern und beispielsweise Prüfungen abnehmen möchtest, kannst du dich im Masterstudium weiterbilden. Das Medizin- und Gesundheitspädagogik Studium knüpft an das gleichnamige Bachelorstudium an und deckt drei große Themenfelder ab. Du schulst zum einen deine pädagogischen und didaktischen Fertigkeiten, um den Unterricht so interaktiv und professionell wie möglich zu gestalten. Auf der anderen Seite beschäftigst du dich mit gesundheitswissenschaftlichen Themen und den Bereichen der Pflege- und Therapiewissenschaft.

Die in den Ländergesetzen festgelegten Anforderungen zur Einstellung von Medizinpädagoginnen und Medizinpädagogen können jedoch voneinander abweichen. Hierzu solltest du dich im entsprechenden Bundesland bei den zuständigen Ministerien informieren.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Masterstudium dauert fünf Semester und kann neben dem Beruf absolviert werden. Am Campus Gera umfasst die Präsenzzeit insgesamt fünf Blockwochenenden pro Semester (jeweils Donnerstag bis Montag). Am Campus Stuttgart sind es insgesamt zehn Blockwochenenden pro Semester (jeweils Freitag bis Sonntag). Durch das Teilzeitstudienmodell kannst du dein Studium optimal mit deinem Berufsalltag und privaten Verpflichtungen vereinen.

Schwerpunkte:

  • Bildungswissenschaft und Berufspädagogik
  • Erste beruflichen Fachrichtung Gesundheitswissenschaft
  • Zweite berufliche Fachrichtung Pflege-und Therapiewissenschaft
  • Masterarbeit

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:

Du kannst dich unverbindlich jederzeit über das Online-Portal bewerben. Nachdem deine Bewerbungsunterlagen geprüft wurden, wirst du zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

Für die Zulassung zum Studium im Master-Studiengang Medizinpädagogik musst du folgendes nachweisen:

  • Nachweis Sprachniveau deutsch B2 (für internationale Studienbewerber)
  • Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Fachberuf des Gesundheits- und Sozialwesens oder einem vergleichbaren Berufsabschluss (diese kannst du direkt im Anschluss einsehen) und
  • Nachweis eines akademischen Abschlusses in Medizinpädagogik (Bachelor) oder ein vergleichbarer Studienabschluss (evtl. fehlende pädagogisch/didaktische Studienanteile können fakultativ an unserer Hochschule nachstudiert werden)

Zulassungsfähige Fachberufe

  • Pflegeberufe (Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Kinderkrankenpfleger/in, Altenpfleger/in, Pflegefachkraft)
  • Therapieberufe (Physiotherapeut/in, Ergotherapeut/in, Logopäde/in, Motopäde/in, Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in, Podologe/in, Sporttherapeut/in, Orthoptisten)
  • Hebammen und Entbindungspfleger/in
  • Sonstige Berufe der Gesundheitsversorgung (MTLA, MTRA/MTAR, MTAF, VMTA, MTAO/OTA, Zytologieassistent/in, Arzthelfer/in, Diätassistent/in, Medizinische/r und Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r, Rettungsassistent/in, Notfallsanitäter/in, Zahntechniker/in, Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r, Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in)
  • Soziale Berufe (Haus- und Familienpfleger/in, Erzieher/in/, Jugend- und Heimerzieher/in, Heilpädagoge/in)

Kosten:

  • Die Studiengebühren variieren je nach Campus:

    • Campus Gera: 475 Euro pro Monat (Gesamt: 14.250 Euro)
    • Campus Stuttgart: 540 Euro pro Monat (Gesamt: 16.200 Euro)

  • Anmeldegebühr von 450 Euro zu Studienbeginn

zurück zur Hochschule