Hochschule merken

Weiterbildungs- und Studienangebot

  • Diakonik/Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit (Vollzeit, Berufsbegleitendes Präsenzstudium)
  • Inclusive Education / Heilpädagogik (Vollzeit)
  • Kindheitspädagogik (Vollzeit)
  • Pflege und Gesundheitsförderung (Vollzeit)
  • Soziale Arbeit (Vollzeit, Berufsbegleitendes Präsenzstudium)
  • Inclusive Education / Heilpädagogik (Vollzeit)
  • Inklusive Veränderungsprozesse in Organisationen (Berufsbegleitendes Präsenzstudium)
  • Management, Ethik und Innovation im Nonprofit-Bereich (Berufsbegleitendes Präsenzstudium)
  • Nonprofit Management (Berufsbegleitendes Präsenzstudium)
  • Pflege und Gesundheitswissenschaften (Vollzeit)
  • Psychosoziale Beratung (Berufsbegleitendes Präsenzstudium)
  • Religionspädagogik (Vollzeit, Berufsbegleitendes Präsenzstudium)
  • Soziale Arbeit (Vollzeit)
  • Gemeindepädagogik (Vollzeit)

Ev. Hochschule Darmstadt

Die Evangelische Hochschule Darmstadt ist eine staatlich anerkannte Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) in kirchlicher Trägerschaft. Ihre Studiengänge qualifizieren für das Sozial- und Gesundheitswesen und den kirchlichen Dienst. Die akademische Ausbildung erfolgt nahe an der Praxis. Die Studierenden profitieren von der hervorragenden Vernetzung mit Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen, in Kirche, Diakonie und Gesellschaft.

Die EH Darmstadt wurde 1971 durch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau errichtet. Träger ist die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau in Kooperation mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Die Hephata Diakonie in Schwalmstadt-Treysa ist zweiter Studienstandort.

An der Evangelischen Hochschule Darmstadt kann jeder mit einer für Hessen gültigen Hochschulzugangsberechtigung (HZB) studieren, unabhängig von Nationalität und Religion.

Was ist Soziales-studieren.de?

Soziales-Studieren.de ist dein Infoportal zum Sozialen Studium. Hier findest du alle Hochschulen, die ein soziales Studium anbieten, sowie ausführliche Infos zu sozialen Studiengängen wie Soziale Arbeit, Pädagogik und Sozialpsychologie.